Der Verein

Die Verleihung des Marianne-Werefkin-Preises und die Eröffnung der Ausstellung der Werke von den Künstlerinnen der Shortlist ist auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden.

Liebe ausstellende Künstlerinnen, liebe VdBK-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des Vereins der Berliner Künstlerinnen,
aus gegebenem Anlass wird die Short-List Ausstellung Marianne Werefkin-Preis 2020 ihre Tore leider nicht öffnen. Die Ausstellungseröffnung sowie die Veranstaltungen des Rahmenprogramms werden auf Ende April sowie Anfang Mai verschoben. Auf unserer Facebookseite können Sie sich ab Mittwoch einen ersten Eindruck verschaffen - Fotos vom Aufbau und Ausstellungsansichten werden wir dort für Sie hoch laden. Wir bedauern diese Entwicklung besonders für die ausstellenden Künstlerinnen - Barbara Breitenfellner, Kerstin Drechsel, Harriet Groß, Anna Lehmann-Brauns, Mara Loytved-Hardegg, Aneta Kajzer, Rona Kobel, Rebecca Raue, Fiene Scharp und Nanaé Suzuki - sie alle haben viel Kraft und Zeit in Ihre Präsentation investiert. Viele wunderbare Arbeiten warten darauf gezeigt zu werden.
Bleiben Sie gesund! Mit herzlichen Grüßen Anna Havemann (Kuratorin), Ute Gräfin von Hardenberg (1. Vorsitzende), Sabine Herrmann (2. Vorsitzende)

 

Seit Jahren unterstützt die Kunstsammlerin Ulla Pietzsch dankeswerterweise als Schirmherrin des Marianne Werefkin-Preises die Arbeit unseres Vereins. Die finanzielle Realisierung des Ausstellungsprojektes hat maßgeblich die innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft mitgetragen. Hier geht unser besonderer Dank an den Geschäftsführer Dr. Stephan Muschick sowie an Bernd Wieczorek, Mitglied des Beirates.

Weiterhin möchten wir uns bei Herrn Patrick Estrada Pox bedanken, der in diesem Jahr das Preisgeld zur Verfügung gestellt hat.

Harriet Groß, Weißer Regen, 2019, Raumzeichnung mit Metallstangen, Acrylfarbe, Schnur und Spiegeln, 345 x 320 x 120 x 45 cm, Foto: Hans-Georg Gaul
Kerstin Drechsel, 2008–13, Öl auf Leinwand, 150 x 190 cm
Barbara Breitenfellner, WVZ 268, 2013, Collage, 29,7 x 22,4 cm
Rebecca Raue, Connect to Female Power – Now, (Detail) 2020, Fotocollage, 200 x 350 cm, Foto: Bernd Borchardt, Berlin
Rona Kobel, Porcelain Love (S), 2014, Ultra Chrome Print auf Alu-Dibond,
100 x 57 cm
Mara Loytved-Hardegg, Mediterraneo IV, (Detail), 2016–2019, Acryl auf Leinwand, 200 x 154 cm
Aneta Kajzer, Löwin beim Bad, 2019, Acryl und Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm